"Die ruhigen, stoisch und klassisch anmutenden Gebäude des Bonner Architekten lassen den italienischen Rationalismus der 1960er bis 1980er Jahre aufleben. Sie verweben diesen gekonnt mit zeitgenössischen Nutzungsansprüchen zu klaren, grundsätzlichen architektonischen Aussagen."

UWE SCHRÖDER - BONN, herausgegeben und mit einem Vortwort versehen von Heinz Wirz, De aedibus international: Zeitgenössische Architekten, Quart Verlag Luzern 2015





News: Im Mai 2015 erscheint im Quart Verlag eine neue Monographie über usarch
Datum: 31-05-2015